Trofu Katzenfutter

Katzenfutter Trofu

für fünf Cent pro Tag gibt es sehr gutes Katzenfutter. Katzenfutter (TroFU) | Foren Mein Haustier & Ich Wir möchten unseren Pelznasen ein hochwertiges, frisches Innenfutter ausstatten. Welche Nahrung finden Sie für unsere Pelznasen qualitativ besser und besser geeignet? Hallo, tut mir leid, aber das ist sowohl Abfall als auch völlig unzureichende Qualität. Die meisten von ihnen haben noch viel Blutzucker, so dass sie keine Hauskatze brauchen.

Wer seinen Tieren etwas Gutes tun will, der fängt an zu verhärten oder auf hochwertige Feuchtnahrung umzusteigen. Entschuldigung, aber das war wahrscheinlich in keiner Hinsicht die richtige Lösung für meine Anfrage! Wollte wissen, welche der beiden besser ist! Außerdem, wo willst du wissen, ob ich keine hochwertige Feuchtnahrung verfüttere? als Feuchtnahrung gibt es bereits Bozita oder Animonda Carny. hat bereits mehreren TA`s angedroht, jetzt sowohl Naß- als auch Trockennahrung zu besorgen.

Hallo, ich schätze, das war nicht die richtige Lösung für dich. Die TF ist nicht gesundheitsfördernd und auch nicht von hoher Qualität und auch nicht gut. Auch TF ist nicht gut für die Zähnchen, die meisten Tiere knallen das Teil einmal und verschlucken es, es putzt die Zähnchen nicht, im Gegensatz dazu haftet es daran wie ein Kekse mit Butter bei uns.

Ausgehend von den Ratschlägen Ihrer TA, wenn Sie hochwertige Nassnahrung füttern, was verleitet Sie dazu, das jetzt zu ändern, wird es einen guten Zweck geben? Ich betrachte beide Varianten nicht als qualitativ hochstehend, schaue mir die Komposition an und sage dir, was eine Katz benötigt, wie z. B. Müsli, Rübenmark, etc. und gehört sicher auch nicht dazu.

Die haben den TroFu von Beginn an gegessen und alles andere zurückgelassen. Hallo, unglücklicherweise wissen die meisten Ta es nicht, Ernährung ist kein Studienfach bei TA, sie raten oft, wo sie ein wenig Geld verdienen und es ist auch bekannt, dass Hügel und RC usw. immer schön viele Konferenzen und Praxisseminare für TA usw. sind. Was denkst du, wie lange sie tun würden, wenn gerade dieser TA dann nicht ihr Essen als das Beste ausgibt?

Mittlerweile gibt es genügend Informationsmöglichkeiten zu diesem Themenbereich, es gibt sicher andere Ansichten und das ist in Ordnung, aber es gibt auch Tatsachen und die sagen unter anderem jetzt mal die TF-Fressblasen und bei Nierenproblemen, weil die meisten Tiere die fehlenden Flüssigkeiten nicht durch Alkohol ersetzen.

Übrigens, ich befasse mich seit Jahren mit diesem Thematik und habe auch meine Arbeit darüber verfasst. Hallo Ramona, wir haben 3 europäische Kurzhaarige, alle sehr alte und auch Chroniker (eine mit schwerem Zuckerkrankheit, eine mit tausend Allergikern und die Älteste, beinahe 19, hat hier und da etwas). Wir ernähren seit Jahren nur Royal Canin.

Empfindlichkeitskontrolle (ist ohne Getreide) für unsere Allergiker (ist gegen Milben, die in der Getreidefütterung enthalten sind) und Diabetiker für unsere Katzen mit dem schwerwiegenden Zuckerkrankheit. Wir erhalten das Essen nur durch den Veterinär. Aus der Beschaffenheit ist es sehr qualitativ hoch (was es eine Verschreiberin von sich gibt, ist meiner Meinung nach nicht korrekt).

aber ich weiß nichts über langhaarige Katzen. fragen Sie Ihren Hausarzt. Royal Canin ist wirklich empfehlenswert. Nassnahrung, die ich auch 3 mal am Tag futtere. Ich sorge dafür, dass es ohne Hagelzucker und ohne Korn ist. Sie werden in allen Preisklassen etwas finden.... müssen die Wildkatze probieren, sonst fressen sie es sowieso nicht.

dort haben wir 3 Arten von Sheba, und ein paar Arten von lebhaften Gourmets. Alles andere lehnen meine 3 Weibchen hier ab. Und dass man bei der Nahrungsaufnahme mit trockenem Futter auf eine ausreichende Wasserversorgung Acht gibt, ist eine Selbstverständlichkeit. Wir haben 2 große Wasserschalen im Hause, die auch unsere Hauskatzen gut akzeptieren.

Hallo, ich nehme an, Sie meinen mich mit dem Verschreiber. Die Katz sind fleischfressend, findet ihr dort etwas Wild? Andernfalls verursachen Reiskleber, Kleber, Gluten sehr oft schwerwiegende Allergie und Unverträglichkeit en bei den Tieren, so dass das sojahaltige Öl keine Hilfe für die Tiere benötigt. Es ist nicht gesünder und nahrhafter für die Tiere. Meine Hauskatze hat mehrere schwerwiegende Allergieerscheinungen und es ist das einzigste Lebensmittel, das sie vertragen kann, ohne schweren Juckreiz und schlechte Stöße zu erleiden. Wir benutzen dieses Lebensmittel auf Anweisung unserer Veterinärklinik und des Veterinärmediziners, in den wir vorhin gegangen sind und haben seit Jahren sehr gute Erfahrung damit gemacht.... Was machen Sie für einen Lebensunterhalt, von dem Sie denken, dass Sie das alles besser wissen?

Hallo, neben der Tatsache, dass Sie sich in Ihren Beiträgen einbringen, toleriert Ihre Hauskatze nur das Essen, aber auch Sheba und Gourmet, die ebenfalls qualitativ hochwertig sind. Im Gegensatz zu zu viel TA habe ich meine Fortbildung selbst bezahlt, Genialität wie meine eigene Praktik und bin nicht auf Veranstaltungen und Konferenzen der großen Futtermittelproduzenten angewiesen und daher vollkommen selbstständig.

Hallo, im Grunde könnten Sie sich die Fragestellung noch einmal vorlegen, warum oder was Ihre Haustiere erkrankt hat. Und selbst wenn es nicht wahr ist, wäre es wenigstens eine Stellungnahme, die man überdenken sollte. Ich kann Ihnen ein gutes Katzenforum empfehlen: Es wird auch viel über Ernährung und Tausch gesprochen.... und es gibt noch viel mehr.... sonst müssen Sie zugeben, dass ich vor zwei Jahren selbst keine Vorstellung von Katzennahrung hatte, d.h. die Gastkatze hat sich Trofu geholt. dann vor einem Jahr kam unsere Bordkatze zu uns.. dann kam unsere Borokkatze zu uns. und auch wenn es nicht wahr ist, sie ist

Ich habe mich selbst gelesen, aber eines habe ich verstanden. Trockennahrung ist völlig überflüssig und nicht gesünder. Für Barbara fehle mir die Zeit und Ausdauer, für teures Graumehl und Co. das ist mir das Preisgeld und törichterweise äußerst wertvoll, deshalb füttert unsere Katzenyarrah, nicht besonders gut, sondern bio und was sie da draussen einfängt, und 2-4x pro Hähnchenhals und Herz (natürlich bio !).

Als Vegetarier war es für mich nicht anders). Wenn ich also kein Vegetarier wäre, würde ich ganz normal auf qualitativ hochwertige Feuchtnahrung umsteigen und das war's. Du hast die Anfrage von Jim nicht geantwortet. Warum ernährst du Trofu neben Nassnahrung? Ich habe immer gedacht, dass dies gespeist wird, weil es billiger ist oder weil du das Essen deiner Katze zurücklassen willst, wenn du arbeitest, richtig?

Mehr zum Thema