Urlaub im Sattel

Ferien im Sattel

Reitferien und Reitferien weltweit und in Deutschland von Fahrern getestet. Foto: Privaturlaub mit Pferde-Expertentipp Dr. Anja Schütte. Stimmt, zumindest für viele Kinder im Urlaub. Auch Erwachsene genießen einen Urlaub im Sattel.

Der Profi-Tipp: 10 Tipps: Ferien mit Pferd und Kegel

Urlaub mit dem Pferde scheint verführerisch zu sein. Fachleute enthüllen ihre Ferienpläne und liefern Reisehinweise. Ob ein Urlaub für ein Kind zu viel Spannung bringt, ist von drei Aspekten abhängig: "Die Hauptsache liegt in der Stressfreiheit": Wenn für das Tier eine Ausbildungspause vorgesehen ist, muss es schrittweise vom Volltraining auf eine ruhigeres Zeitalter gewechselt werden, da es sonst zu Beeinträchtigungen des Muskel- und Energiehaushaltes kommen kann.

Es sollte immer noch lose sein. Ein Urlaubstipp: "Zu Haus ist es auch schön" Das Bedürfnis der Tiere, in ihren Gene zu reisen, ist nicht vorhanden. Am liebsten bleibt er in seiner gewohnten Arbeitsumgebung. Welcher Tipp: Auch zu Haus können Sie mit Ihrem Hauspferd einen angenehmen Urlaub erleben und viele neue Dinge erleben. Als Wanderführer sind meine Tiere immer im Urlaub - sozusagen auf Geschäftsreise.

Zur Vermeidung großer Veränderungen benutze ich die gleichen Lebensmittel wie zu Haus. Aus beruflicher Sicht gehe ich in der Regel mit meinen eigenen vierbeinigen Lieblingen weg. Beruf und Urlaub können perfekt kombiniert werden. Da ist es immer so wunderschön, dass die Aufgabe zum Genuss wird und ich den Urlaub in den Urlaub einbeziehe.

Der Urlaubstipp: "Im Doppelpack" Um den Streß zu verringern, gehe ich nur mit zwei gemeinsamen Reitern in den Urlaub. Eine gute Bewegung kann das Fahren sein, wenn man das Pferde daran gewöhnen will, und zwar in kleinen und langsamen Abständen. Für sehr empfindliche Tiere, die sich nur schlecht an die neue Umgebung anpassen können, empfehle ich einen Urlaub mit einem Pferde.

Guter Tourismus kann beurteilen, welches der Angebote zu Ihnen und Ihrem Pferde paßt. Wenn Sie Ihren Urlaub nicht selbst verbringen wollen, können Sie sich an Fachleute richten. Inwiefern ist Ihr Hauspferd gut ausgebildet? Entspricht es wirklich den Bedürfnissen im Urlaub? Aber auch für einen Parcours oder ein Reiterabzeichen müssen Sie Ihr Hauspferd ausbilden.

Überprüfen Sie daher frühzeitig: Ist Ihr Hauspferd in Bezug auf Fitness und Trainingszustand für die vorgesehene Fahrt bereit? Wenn nicht, können Sie es in der verbleibenden Zeit bis zum Urlaub richtig zubereiten? Fotokurs zur Fitness des Reiters: Wie passt Ihr Ross hinein? Im Idealfall geht ein Stallkamerad mit Ihnen in den Urlaub, so dass Ihr Hauspferd einen zuverlässigen Begleiter hat, mit dem es ins Fahrerlager im Ferienort gehen kann.

Möglicherweise müssen Sie Ihr eigenes Essen mitnehmen, da der Futterwechsel immer langsamer abläuft. Auch bei der Ausstattung der Tiere gilt: Brauchst du im Urlaub etwas Besonderes oder Neuartiges? Notiere dir, was dein Hauspferd im Urlaub alles brauchen wird. Wenn Sie zum Beispiel noch keine Taschen haben, müssen Sie diese erwerben und zu Haus testen, um zu sehen, wie sie zu befestigen sind, ob sie sitzen und keine Scheuerspuren verursachen.

Das Feriengebiet kann spezielle Anforderungen an den Klauenschutz stellen - bitte fragen Sie an. Hinweis: Wenn der lokale Hufschmied Ihre Spezialbügeleisen nicht auf Lager hat, verpacken Sie Ersatzbügeleisen aus der vorherigen Anpassung. Bericht über Pferde- und Reitausrüstung: Der Weg zum Ende darf keine große Last sein. Gewöhn dich an deinen vierbeinigen Freund.

Kleine Ausritte sind für ein Kind in der Praxis meist kein Hindernis. Erleichtern Sie Ihrem Kind die rechtzeitige Eingewöhnung an das Beladen, Antreiben und - falls erforderlich - an die Transportbänder. Übe, einen Anhänger zu führen, damit du im Urlaub gut unterwegs bist.

Auch interessant

Mehr zum Thema