Was ist Mineralfutter für Pferde

Wie sieht Mineralfutter für Pferde aus?

Eine besondere Form der Ergänzungsfuttermittel ist das Mineralfutter für Pferde. Die Mineralien sind lebenswichtige Elemente, die dem Körper mit Nahrung zugeführt werden müssen. In der praktischen Kombination aus Leckerbissen und Mineralstoffpräparaten ist ReforminStiXX enthalten.

Mineralfuttermittel

Die Mineralstoffzufuhr beinhaltet alle wesentlichen Mineralien, Vitalstoffe und Inhaltsstoffe, die den Körperbau von Beinen und ZÃ??hnen festigen und die Entwicklung von Pferdenerven und -muskulatur unterstÃ? Für einen optimierten Krafttraining sorgen die fettlöslichen Inhaltsstoffe des Vitamins A ("E") (mit 33.000 mg/kg). Darüber hinaus unterstützt es die Wirksamkeit und ist für die Schwangerschaftsvorbereitung von Bedeutung.

Ernährungsempfehlung: Großes Pferd: 50 g/Tag, kleines Pferd: 30 g/Tag. Geeignet für alle.

Weiterführende Information zur

Mineralien sind lebenswichtige Bestandteile, die dem Organismus mit Nahrungsmitteln versorgt werden müssen. Calcium, phosphorhaltig, kaliumhaltig, natriumhaltig, magnesiumhaltig, chlorhaltig und schwefelhaltig gehören zu den quantitativen Elementen, die in der Praxis der Ernährung wichtig sind. Spurengas wirkt in kleinsten Konzentrationen; die bedeutendsten sind für uns Metall, Silber, Kupfer, Jod, Mangan, Silber, Mangan, Silber und Weißblech. Tägliches Mineralfutter als Nahrungsergänzungsmittel ist heute eine Selbstverständlichkeit und für jeden Tierschützer in der Pferdeernährung vonnöten.

Die Wichtigkeit für das Wachsen, die Leistungsfähigkeit und die Gesunderhaltung aller Tierspezies ist bekannt. Deshalb ist es in der Futtermittelproduktion besonders bedeutsam, eine ausgeglichene und bedarfsgerechte Belieferung der Tiere mit Einzelmengen und Spurelementen zu gewährleisten. Auf dieser Seite finden Sie eine Gesamtübersicht über unsere Mineralfuttermittel für Pferde. Natürlich kreieren wir auch ein auf Ihre Wünsche zugeschnittenes Mineralfutter.

Wenn Sie weitere Auskünfte oder ein individuelles Beratungsgespräch wünschen, kontaktieren Sie uns einfach durch unseren technischen Berater vor Ort nachfragen: Kontakt oder einen unserer Vertriebsmitarbeiter:

Mineralsalze für Pferde, WebShop - Nahrung und Accessoires für Pferde und Hund

Entscheidend für die dauerhafte Gesunderhaltung Ihres Gepäcks ist, dass Ihr vierbeiniger Freund mit allen wesentlichen Mineralien auskommt. Einfach zu sagen, aber den Tagesbedarf an Proteinen, Mineralien und dergleichen zu decken, ist auch für den erfahrenen Besitzer schwierig. Wozu Mineralfutter für Pferde? In jedem Moment finden im Pferdekörper komplexe Stoffwechselprozesse statt.

Pferde benötigen wie der Mensch eine Reihe von Nahrungsmitteln, um die Funktionsfähigkeit des Körpers langfristig zu erhalten. Kleine oder temporäre Defizite können noch vom ganzen Haus ausgeglichen werden, aber dann treten die ersten Symptome des Mangels auf. Dein Vierbeiner verliert nicht nur Kraft, sondern auch Spaß im Kontakt mit dir und anderen Pferden.

Außerdem wird es empfindlicher für Erkrankungen, da der Organismus nicht mehr über genügend Mittel verfügt, um das Abwehrsystem in Schwung zu bringen. Vermeide Defizitserscheinungen und -erkrankungen bei deinem Tier, indem du Mineralfutter verwendest. Welche Mineralien enthält das Mineralfutter für das Tier? Die Mineralfuttermittel müssen eine ausgeglichene Zusammensetzung aus verschiedenen Inhaltsstoffen aufweisen, damit das Tier das Mineralfutter einerseits gut vertragen und andererseits nachhaltig davon profitieren kann.

So wie der Mensch ohne Kalzium nie ein gesundes Menschenleben führen könnte, braucht auch Ihr Tier jeden Tag neue Vorräte. Dabei werden sowohl die Energieversorgung der Zellen als auch der Muskulatur sichergestellt. Gerade bei Sportpferden besteht daher ein hoher Magnesiumbedarf, weshalb Sie Mineralfutter in Ihrer Nahrung verwenden sollten. Auch für die Gesundheit der Haut ist der Einsatz von phosphorhaltigem Material und natriumhaltigem Material für den inneren Feuchtigkeitshaushalt des Ponys von Bedeutung.

Dieses Mineralfutter ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das ganz nebenbei pulverförmig zu Ihrer alltäglichen Ernährung hinzugefügt wird. Zusätzlich zu den wertvollen Mineralstoffen sind auch Spurengase und Verunreinigungen vorhanden, so dass Heuschnupfen und andere Getreidefuttermittel durch das Mineralfutter leicht verbessert werden können. Wenn Sie die Mineralzufuhr nicht in pulverförmiger Form verteilen wollen, können Sie "Mineral Komplett" auch als Pelletpackung erhalten.

Für das Puder und die Granulate ist es die Faustregel, dass Sie einem großen Pferd täglich bis zu 200 g Mineralfutter geben. Der Mineraliengehalt wird so bemessen, dass er völlig ausreicht und die für den Organismus empfehlenswerte Gesamtbelastung bei größeren Futtermengen übertroffen wird.

Mehr zum Thema