Welches Katzenfutter

Was Katzenfutter

Alle Katzenfutterproduzenten werden in irgendeiner Weise behaupten, dass ihr Futter "gut" ist. Alle wollen ein hochwertiges Katzenfutter! Doch welches Katzenfutter ist gut für meine Katze? Nicht alle Katzennahrung ist gleich.

Welche Katzennahrung ist für meine Hauskatze am besten geeignet? dergleichen.

Welche Katzennahrung ist die passende für meine Tierhalter? Nass- oder Trockennahrung? Das große Angebot an Katzenfutter ist eine große Aufgabe für die meisten neuen Katzenhalter. Welche Nahrung ist für die Katz geeignet und in welchen Dosen? Darüber hinaus gibt es die Option, "Barfen" und selbstgekochte Lebensmittel zu füttern. Welche Katzennahrung ist die passende für Ihr Haustier?

Das getrocknete Futter wurde durch Dehydrierung konserviert. Sie ist leicht zu füttern, die Trommel blieb rein und ist preiswert - gute Gründe für die Trockenfütterung. Anders als das natürliche Futter der Katzen enthalten Trockennahrung fast keine Flüssigkeit. Sie entfernt das Körperwasser nicht direkt, aber im Unterschied zur Feuchtnahrung ist der Urin hoch konzentrierter und der pH-Wert erhöht.

Wenn Sie sich für Trockennahrung entschieden haben, sollte Ihre Katz daher mehr aufessen. Nasses Katzenfutter ist in Dosen, Schalen und jetzt auch im praktischen Portionsbeutel erhältlich. Industrienassfuttermittel sind nahezu so leicht zu speichern und zu füttern wie Nassfuttermittel, aber ihre Lagerfähigkeit nach dem öffnen ist eingeschränkt.

Der Feuchtigkeitsgehalt im Nass-Futter ist im Vergleich zu trockenem Futter größer. Es gibt sowohl Nass- als auch Trockennahrung in guter und guter QualitÃ?t. Auf jeden Falle ist auf einen höheren Fleischanteil und nur einen niedrigen Kohlenhydratanteil zu achten - diese Diät passt zur Fleischfresser-Katze. Wenn Sie eine sensible oder antiallergische Person haben, müssen Sie oft nach einem Esslöffel suchen.

Während eines hausgemachten Essens weiss der Katzenbesitzer ganz genau, welche Zutaten im Essen sind und welche nicht. Allerdings sollten nach dem Garen Mineralien und Mineralien hinzugefügt werden, da das Garen der Mahlzeiten viele Naturnährstoffe vernichtet. Mit Katzenbarfen bekommt Ihr vierbeiniger Freund ausschliesslich Muskelkraft und Eingeweide von ausgewählten Tiersorten. Viele Katzenbesitzer vervollständigen mit Erfolg qualitativ hochwertige Konserven mit der täglichen Rohfleischfütterung oder bereiten bei besonderen Gelegenheiten etwas für ihre Katz.

Ganz gleich, für welches Katzenfutter oder welche Fütterungsart Sie sich entscheiden: Es ist sehr darauf zu achten, dass das Essen den natÃ?rlichen BedÃ?rfnissen der Katz entspricht. Sie brauchen viel qualitativ hochwertiges Eiweiß, aber nur einen kleinen Teil an Pflanzeninhaltsstoffen und -kohle. Weitere Informationen zu diesem Themenbereich finden Sie in unserem Beitrag "Das passende Katzenfutter".

Kaum ein Klang ist entspannender als das Surren einer Katz. Die Katzenhalter werden Ihnen versichern, dass das Zusammensein mit den Samttatzen gut für sie ist. Nachfolgend erfahren Sie, warum Hauskatzen gut für unsere Umwelt sind. Soll ich meine Katz neutrale oder sterile Haut haben? Ein hübsches Haus. Lasse deine Kätzin neutralisieren oder keimfrei machen, um unnötiges Leiden zu vermeiden.

Auch interessant

Mehr zum Thema