Wie Sieht der Stich einer Kriebelmücke aus

Was ist der Biss einer Schwarzfliege?

" Die Kriebelmücke gibt dem Biss Speichel, das Histamin selbst kommt aus dem Körper des Patienten. Vorsicht vor schwarzen Fliegen: Peinliche Schädlinge | Topics Der Blackcap kommt aus Skandinavien. Auch hier ist sie seit einigen Jahren zu Hause, vor allem auf dem Lande, an Bachläufen und Auen. Etwa zwei bis sechs Zentimeter groß sind die kleinen Moskitos und wirken auf den ersten Blick undurchsichtig. Unglücklicherweise nicht: Schwarze Klauen fliehen lautlos auf Menschen zu, ohne ein Tastgefühl zu wecken.

Dann bissen sie blitzschnell: Mit ihren scharfkantigen, sägeblattartigen Mundteilen schneiden sie kleine Öffnungen in die Fellhaut ihrer Betroffenen und saugen an. Der giftige Speicher der Schwarzfliege führt dazu, dass blutschwächende Stoffe in die Schamlippen eindringen, was zu allergischen Begleiterscheinungen wie Rötung, Schwellung und gar Prellungen führt. Der direkte Blutkontakt der Schwarzfliege mit dem Menschen erhöht das Infektionsrisiko.

Allerdings treten Keime oft nur durch Kratzer in die Schamlippen ein. Im Idealfall sollte die befallene Fläche ohne Kratzer geheilt werden, damit keine Keime in die verwundete Fläche eindringen können. Das Jucken eines Schwarzfliegenbisses kann über Wochen anhält. Zur Minimierung des Infektionsrisikos trägt es dazu bei, die Hautstelle an der befallenen Körperstelle zu entkeimen und eine antiseptische Bodensalbe aus der Pharmazie aufzubringen.

Eine cortisonhaltige Salbe wirkt gegen Juckreiz. "â??Die Schwarzfliege gibt dem Biss Speichel, das histaminhaltige Mittel selbst kommt aus dem Körper des Betroffenen. Sie wird aus der Zelle gelöst, die sie in der Schale speichert, um eine lokale und defensive Reaktion im Sinn einer Parasitenverteidigung zu auslösen. In dieser Hinsicht wirkt sich der tatsächlich ausgelösten Juckreiz (....) positiv aus.

"Die gute Neuigkeit ist, dass schwarze Fliegen keine verschlossenen Zimmer mögen. Sie treffen eher besonders oft in der Umgebung von Fließgewässern - also Flüsse und Bäche - und Weide. Zur Abwehr der Bissgefahr tragen zum einen lange Kleider bei. Außerdem wirken sie gegen schwarze Fliegen. In der Regel ist es besser, wenn sich die Verletzung entflammt hat oder wenn Sie besonders viele Stiche hatten, dies einem Facharzt zu unterbreiten.

"Die Symptome sind Überhitzung, sehr schwere Schwellung oder gerötete Schlieren, die sich vom Stachel zum Koerper entwickeln.

Mehr zum Thema