Wie viel Kosten Friesen

Was kosten die Friesen?

Wissen Sie, wie viel ein Friese kostet (Kaufpreis)?. ein Andalusier oder eine Friese, aber ich weiß nicht, wie viel sie kosten! Lassen Sie sich nicht täuschen: Bis ich meine Stute reiten kann, wird sie mich sicherlich wieder so viel kosten. Auch die Sicherheit, dass der Verkäufer keine Kosten trägt, solange das Pferd nicht verkauft wird.

Was kosten Frisianer? Ausritte ( "Tiere, Pferd, Reiten")

Für die Aufzucht ist es daher unerlässlich, einen vollblutbefruchteten friesischen Hengst oder eine Stute zu bekommen. Als friesischer Züchter kann ich mich für Stunden ärgern, wenn es immer so dumme Sprüche gibt: "Ich bin selbst Friese": Friesen können nicht geritten werden, sie sind wegen ihres Körpers nicht reitetauglich - sie werden nur zum Ritt verwendet - Friesen sind ungezogen - Friesen sind immer krankgeschrieben - Friesen werden nicht älter - sie können sich nicht strecken (oder wenn sie es nicht können, können sie keine richtigen Friesen sein) und all dieser Unsinn.

So sind für einen Vollblutfriesen im Zeitalter, der natürlich im Zeitalter sicherlich schon eingefahren ist, die Preisgestaltung etwa hier zu regeln. Stuten (je nach Zuchtfähigkeit) 5000 bis unbeschränkt, Hengste 4500 bis ca. 8000 EUR ohne Deckvermögen, mit Deckvermögen (nicht quantifizierbar) zwischen 4500 und 8000 EUR je nach Ausprägung.

Je nachdem, welche Erziehung, welches Genre, welcher Persönlichkeit usw. Sie lieber ein Vollblut oder eine Kreuzung anstreben??

Pferdestärkenpreise

Woher kommt der Verkaufspreis für ein Friesenpferd? Im Allgemeinen fallen im einfachen Falle folgende Kosten an: ca. 2 - 4 Stutenuntersuchungen bis zum Paarungszeitpunkt, ggf. verschiedene Ergänzungen von medizin. Pr. - ca. 200,- ?. Dies ist ein idealer Umstand, wenn es Stuten und Hengsten ohne TA immer gut geht, was selten der der Fall ist.

Wird also ein Tier nach 3 1/2 Jahren Reitzeit zum Verkauf angeboten, fallen ca. 6.000-7.000 EUR Basiskosten in der Zucht an. So kann die Zucht von Pferden nur mit einem riesig großen "Hobbyfaktor" und viel Ideenreichtum durchgeführt werden. Die friesischen Züchter sind bemüht, so wenig Verluste wie möglich zu machen.

Der bedeutendste Pferdeversicherer für die Friese: Haftung für Pferde

Die Friesen sind eine der stolzen und schoensten Hunderassen der Stadt. Erkundigen Sie sich bei uns, welche Pferdesicherheit Sie für Friese abschliessen können, um sich und Ihr Kind zu schonen! Unserer Ansicht nach sollte die Pferdehaftung für jeden Pferdenutzer obligatorisch sein - so wie für Hunde. Sie ist sehr preiswert, so dass sich jeder Pferdemann sie erlauben kann - der kleine Monatsbeitrag schadet niemandem.

Die Pferdehaftpflichtversicherung deckt nämlich alle Kosten, die durch Beschädigungen an Dritten oder Objekten verursacht werden. Tritt Ihr Vierbeiner im offenen Stall oder in der Box "auf" und beschädigt etwas, gehen die Kosten zu Lasten der Garantie. Deshalb ist die Pferdelast auf jeden Falle als Pferdelast für Friese lohnenswert. Allerdings ist diese Krankenversicherung sehr wichtig, wenn Ihr Tier aus Versehen einen Menschen verletzt.

Dies muss nicht einmal beim Fahren geschehen - wenn das Kind ausbricht und einen Verkehrsunfall auslöst, haften Sie als Eigentümer. Ist ein Mensch so stark verwundet, dass er sein ganzes Lebensleben im Kinderrollstuhl verbringt, müsste man diese Kosten tragen - das kann kein gewöhnlicher Mensch bezahlen!

Ein weiterer Pferdeversicherer für Friese ist die Pferde-Krankenversicherung. Auch für friesische Besitzer ist dies lohnenswert, denn Friesinnen werden oft krank. Aufgrund des kräftigen Vorhangs hat diese Art eine starke Tendenz zum Malven-, Pilz- und Schimmelbefall. Friesen sind auch empfindlich gegen OCD. Es gibt auch, wie bei vielen anderen Arten, einige Vatertiere, die Erbkrankheiten an ihre Kinder vererben - wenn man Unglück hat, hat man ein solches Tier im Pferdestall, in der Regel haben solche Hunde dann Schwierigkeiten mit der Hinterschaft oder mit Gelenkspänen, die sehr kostspielig zu behandeln sein können.

Deshalb ist die Pferde-Krankenversicherung für Friesen sehr nützlich. Weil diese Krankenkasse alle Kosten des Tierarztes deckt - unabhängig davon, ob das Pferdehusten, ein Einschussloch, die Behandlung eines Falken oder die Operation des Tieres aufgrund von Koliken. Außerdem können Erkrankungen wie Koliken oder Einschusslöcher jedes beliebige Wildpferd betreffen, auch die Friesen.

Deshalb wird die Pferde-Krankenversicherung auch als Pferderückversicherung für die Friese empfohlen. Alternativ zur Pferde-Krankenversicherung gibt es die preiswertere Pferdechirurgie-Versicherung. In diesem Fall deckt die Krankenkasse nur die Kosten für die Operation und deren Diagnose, Vor- und Nachbehandlung. Eine solche Absicherung wird oft in Anspruch genommen, da der Betrieb die teuerste Behandlung ist.

Neben der oben genannten OCD-Krankheit übernimmt die Pferdeoperationsversicherung natürlich auch die Betriebskosten für schwere Gerinnsel (bis zu einer Höhe von EUR 8.000,-), Gelenkspäne, Tumore, Magengeschwüre, Stilfrakturen, Gelenkspiegelungen, Zahnentfernungen, Fesselringoperationen, die Wundnaht bei Schnittverletzungen (verursacht durch ein anderes Wildpferd oder einen anderen Zaun), und, und, und, und, und. So deckt die Pferdechirurgie-Versicherung Sie gegen die teuersten Gefahren ab, aber Sie zahlen weniger als die Pferde-Krankenversicherung.

Für alle friesischen Besitzer, die viel mit ihren Pferde machen, zahlt sich die Reitunfallversicherung aus. Hierunter fallen nicht nur Reitunfälle, sondern auch Gefahren beim allgemeinen Umgangsformen mit dem Tier. Wenn z. B. Ihr Vierbeiner beim Auskratzen Angst bekommt und zur Hufseite hinunterspringt, kann es sein, dass Ihr Fuss unter dem Vierbeiner landen muss - und er ist bereits durchbrochen.

Solche Unglücksfälle sind jedoch nicht in der Pferdehaftung enthalten, da diese nur für Schadensfälle gegenüber Dritten aufkommt. Die Pferde-Lebensversicherung hat sich auch als Pferdesicherheit für Friese durchgesetzt. Ein Mord durch den gefürchteten Pferde-Ripper ist ebenfalls in der Krankenversicherung enthalten. Eine Betriebspferdeversicherung für Friesenpferde ist ebenfalls möglich, z.B. wenn Sie mit Ihren Friesenpferden brüten oder Reitstunden auf ihnen geben.

Auch interessant

Mehr zum Thema