Wintec Dressursattel

Dressursattel Wintec

Erfahrung mit dem Wintec-Dressursattel "Isabell Werth". Guten Tag, mein Reitlehrer hat mir am gestrigen Tag geraten, mich nach einem netten Dressursattel umzuschauen und den Dressursattel von Wintec Model zu kaufen: Wat isabel wert, hat es jemand geempfohlen und kann es Ihnen sagen? Ich weiß nur einen Wintech-Sattel namens isabel wert? Aber das meinen Sie nicht ernst, oder? vielleicht gibt es einen Lederrücken namens That?

Denn Katri Ritlehrerin hat ihn ihr als wunderschönen Dressursattel vorgeschlagen. und mit wunderschön (oder gut) kann man keinen Wintec-Sattel meinen, deshalb habe ich ihn eingehakt.....

Es tut mir leid, dass ich es jetzt verändert habe, also geht es um den Wintec-Sattel Isabell Werth Entschuldigung :doh: :rot: @ Linda: Wintec so schlecht? nun, also kann ich auf einem Wintec-Sattel nichts Gutes entdecken - auch nicht mit Hilfe von Gewalttaten. Außer vielleicht, dass man ihn nicht mit Sättelseife behandeln muss. Es gibt so wunderschöne und gute (!!!!!) Leder-Sättel, also warum sich mit so einem Plastikteil umdrehen? Ich kann nicht wissen, was du im Sinn hast, aber wenn dein Satteldesigner trotzdem kommt, dann kannst du sein ganzes Angebot in aller Ruhe ausprobieren...?!

Welche bevorzugst du für Sattel? So habe ich die Wintec Isabell Werth, jetzt schon auf dem zweiten Platz, und bin immer noch enthusiastisch. Es paßt hervorragend zu meinen Pferde, ich selbst setze mich toll darin, man kann die Knie einstellen, sie komplett abnehmen, andere mitnehmen, wie man will, also paßt es auch ( "ob langes oder nicht "), außerdem ist es leicht zu pflegen und auch leicht im Gewicht. Die Knie sind einfach zu reinigen.

Hürra: LG, schreibt Lexikon: "So hat der baugleiche Sattel von Gates wie die Isabell Werth KEIN aufgerauhtes und wunderschönes, geschmeidiges Lackleder! Ich habe ihn für die Kartoffelpizza, weil er Wechselkopfeisen hat und ich denke, das ist sehr nützlich für ein jugendliches, sich noch in der Entwicklung befindliches Nachkommen. Mir selbst gefällt der Wintec-Sattel auch nicht, aber ich denke, meine Bonbons sind toll, sogar vom Sattel aus!

Sein Name ist übrigens Bates Caprilli (natürlich die DRESSUR-Variante). Sonnebume schrieb: Was bevorzugst du für Sattels? Mit 1,60 bin ich 1,60 groß und 46 kg schwer, NEB! Ich ziehe immer kieffer-Sättel vor. Aber das bedeutet nichts, jeder muss seinen eigenen Sitz mitbringen. Es ist schwer, Trinkgeld zu gibt.

Er ist nicht mit dem isabellischen Modell zu vergleichen. Wir haben 2 Ausführungen in Kunstleder und Plastik, einen niedrigen Sitz mit großen Rollen, nämlich den isabellischen, und einen flacher, mit kleinen Rollen und auch nicht so großen Keilpolstern, nämlich den Wintec Pro oder sogar den Caprilli. Es gibt 2 Rollenpaare zum Auswechseln.

Mit meinem Leder-Modell wurde der Reitbaum nach einigen Jahren unstabil. Isabells. Heute würde ich nicht so viel für den Rücken des Sattels bezahlen, das Leder-Modell ist nicht gerade preiswert. Ich habe noch ein altes Wintec Pro, das viel robuster ist, das in der Vergangenheit anders bearbeitet worden zu sein schien.

Man kann aber gut in lsabell rumsitzen, das ist wahr. Die Sattlerin sagte, das wäre nicht schlecht, so lange sie nicht verrückt sind: Ich habe mit ihm gesprochen, bis er ihn ausgetauscht hat. lindaglinda schrieb: "Caprichoso schrieb: so schnell wie möglich, wenn es funktioniert. Die ganze Weltöffentlichkeit will keine solchen Nachrichten! Freund: Wieder zum Pferd:hurra:: Ich werde schauen, was der Satteltäter mir sagt und ich habe wirklich große Bedenken, dass er mich verraten wird:denk: Sonnenbume schrieb: Was bevorzugst du so für Schellen?

Dabei ist der Wintec auch geeignet, weil man die Rollen wechseln kann und er aufgrund des niedrigen Sitzes einen kleineren Platz hat (darf aber nicht grösser als 17'' sein, sonst ist es Unsinn). Ich wünsche dir viel Vergnügen beim Kauf eines Sattels. bonus: Angebot aus "Sonnenbume" Was bevorzugst du für Sattels?

Ein Freund von mir lässt die Juventus Jüngere aus Lübben auf ihrem Pferde liegt. Die Sättel sind wirklich großartig! Mehrmals saß ich im Isabel Wert. Man setzt sich nicht schlecht da drin. Die einzigen Dinge, die mich beunruhigen würden, sind die Kissen. Du musst darauf achten, dass der Satteldruck nicht in die Hüften einwirkt.

Derjenige, der ohne Anstrengung das Rechte tun kann, hat es wirklich getan. bonnaggl hat geschrieben: "Ich demonstriere auf die stärkste Weise! Ich fühl mich zwischen euch unbehaglich! Auf jeden Fall würde er für mein Kind den Passieren Hubertus, den Eurydianten oder die Georges Canaves Saphir anregen. Der brauchte einfach keinen eigenen Rücken, und ich kann mir das zZ new nicht wirklich kaufen.....

Sonnebume schrieb: "Jedenfalls würde er für mein Kind den Passieren Hubertus, den Euroridierenden Diamanten oder den Schwanzlutscher Canaves Saphir anregen. Wenn Menschen einen Pferdesattel verkaufen, dann zahlen sie am meisten, aber wenn er so gute Verkaufspreise für die Sattels bietet, ist es kein Problem, dass die Menschen ihn lieber aufbewahren.

Dann sagt sie: "Schau, es gibt nichts, was du tun kannst, wenn dieses Tier nur zu den kostspieligen Sätteln passt". Es wäre auch Unsinn, einen alterabhängigen Satteldruck zu machen. majits schrieb: "The Beats Caprilli ist nicht mit der Isabelle zu vergleichen.

Wir haben 2 Ausführungen in Kunstleder und Plastik, einen niedrigen Sitz mit großen Rollen, nämlich den isabellischen, und einen flacher, mit kleinen Rollen und auch nicht so großen Keilpolstern, nämlich den Wintec Pro oder sogar den Caprilli. Es gibt 2 Rollenpaare zum Auswechseln. Mit meinem Ledergerät wurde der Reitbaum nach einigen Jahren unstabil.

Meine Caprilli hat auch die auswechselbaren Rollen und eine lebenslange Gewährleistung auf den Reitbaum. boaggl schrieb: Nein, das ist in Ordnung........ lch meine, gehen oder mit der Wintec gehen oder nicht???! Kaprichoso schrieb: Mauritius schrieb: Die Bruderschaft Caprilli ist nicht mit der Isabelle zu vergleichen. Wir haben 2 Ausführungen in Kunstleder und Plastik, einen niedrigen Sitz mit großen Rollen, nämlich den isabellischen, und einen flacher, mit kleinen Rollen und auch nicht so großen Keilpolstern, nämlich den Wintec Pro oder sogar den Caprilli.

Es gibt 2 Rollenpaare zum Auswechseln. Mit meinem Leder-Modell wurde der Reitbaum nach einigen Jahren unstabil. Meine Caprilli hat auch die wechselbaren Knaufe und eine lebenslange Gewährleistung auf den Reitbaum. Nein, auf keinen Fall. Anders kann es kaum sein: Der ältere Wintec-Pro (auch das Modell isabel Werth) ist auch vom Stamm aus standfester als der jüngere ist.

Der erstere ist platt im Sattel, hat wenig (abnehmbare Rolle) und auch keine starken Keilfeder. Konstruktiv identisch mit der Caprilli. wintec.net.au/products/dressage/dressage/dressageIsabell. Html die oberste hieß früher "Wintec Pro Isabell Werth" und heute nur noch Wintec Pro. Die niedrigere heißt "Wintec Isabell Werth" Bates verbaut sie in Rindsleder und die "PRO" ist das Model Caprilli.

Hier ist der Wintec Isabell Werth und ich bin immer noch so enthusiastisch wie am Anfang! Hier ist der Wintec Sattelgurt. Deana : attack: boyggl wrote: Sonnenbume wrote: What do you prefer for saddles? Auch ich bin nur so kurz und knapp erraten (es gibt keine genauen Messungen:nase:) und werde mich anschauen, wenn ich einen neuen Sattelzug, den Juventus aus dem Hause STÜBBEN brauche.

Hallo, ich bin vom Reitsattel nicht mehr begeistert. Natürlich wird es auch andere Tiere gibt, die gut zum Pferd passen, aber das konnte ich nicht! Hallo, ich habe auch Isabell Werth. Anfangs war ich wirklich kritisch, aber ich wollte für den Start einen billigen, leichtgewichtigen Reitsattel für meinen Nachwuchs, wo man auch die Speiseröhre einstellen kann.

Die Isabell Wert hat perfekt zu ihm gepasst und ich kann wirklich sehr gut darin einsteigen. Ich wollte mir zwar mal einen hübschen Leder-Sattel anschaffen, aber inzwischen denke ich, dass ich beim Isabell-Wert-Sattel bleiben werde. Frenzys Brief: "Eigentlich wollte ich mir mal einen hübschen Leder-Sattel anschaffen, aber inzwischen denke ich, dass ich beim Isabell-Wert-Sattel bleiben werde.

Dort gibt´s dann die Firma Isabell Woth. "Nun, ich habe sowohl den Isabell Wert als auch den Wintec Pro für meine beiden Knabbi Damen....da beide einen geraden Lehnenrücken haben, sitzen sie gut und ich bin zufrieden...der niedrige Sitzkomfort am Wert ist in der Tat ein wenig ungewöhnlich und muss am Beginn gewöhnt werden, aber sonst denke ich, dass beide gut sind....

Bei einem gewölbten Rückteil würde ich den Wintec nicht weiterempfehlen, aber dafür gibt es andere, die besser sitzen..... Auch auf meinem Ponys hatte ich die Wintec Isabell Werth (ohne Cair - das gefällt mir überhaupt nicht). Sicher, wenn du mindestens 1.500 EUR mehr hast, wird dich nur ein guter Leder-Sattel ins Stall bringen, aber wenn ein Wintec gut lügt und Reiter und Pferde damit umgehen können, warum nicht?!

Hallo! Mein RB-Pferd hat auch einen Wintec Isabelle Werth Sattelzug. Schließlich können Sie die großen Rollen abnehmen..... Und wo soll der Sitz zu fest sein? Den Euroriding Diamond habe ich auf meinem eigenen Ross (er wurde dir auch empfohlen). Ich musste meinen Pferdesattel im letzten Jahr dehnen und das war kein Nachteil.

Schauen Sie sich die verschiedenen Sattels an, es wird einen für Sie und Ihr Pferde geben - ganz bestimmt! Es gibt viele Vorteile dieses Sattels:

Steigst du aus? Das macht man mit vielen Dichtsätteln. Oftmals sind sie für kurze Riemen konzipiert, nicht nur für den Wintec. Ja, das Bücken ist bei den meisten Dressur-Sätteln so. Also will ich nach vorne gurten und mein Ross klettert nach vorne. Es ist immer so, dass das Ross nicht will, dass es rennt oder tanzt.

Mehr zum Thema