Wintec Sattel Kaufen

Kaufen Sie Wintec Sattel

Steg="Arial" Größe="3">> Bei Verwendung eines WINTEC-Sattels hat man mehr Zeit zum Fahren: Langjährige Versuchsreihen, der gekonnte Umgang mit den neuesten Techniken und die Erfahrungen internationaler Erfolgsreiter wie Isabell Werth, Monika Theodorescu, Ellen Schulte-Baumer und Walter Feldmann machen es möglich, dass sich dieses Sattel-Konzept über 100.000 Mal auf der ganzen Welt durchgesetzt hat. Durch das niedrige Eigengewicht, die Stabilität, die Langlebigkeit und die einfache Wartung der WINTEC-Sättel können immer mehr Fahrer in einem WINTEC-Sattel fahren.

Bei jedem Wetter einsetzbar, leicht zu pflegen, leicht und langlebig, mit den Vorteilen des Luftpolstersystems KAIR und des Bügelsystems mit einfachem Kopfwechsel. Aber auch Liebhaber von mit Wolle gefüllten Sattelplatten kommen nicht zu kurz: Meistens wird auch diese Variante geboten. Egal, ob Sie nun ganz nebenbei Ihre freie Zeit mit Ihrem eigenen Sportpferd genießen oder ein Turnierpferd ausbilden wollen.

Durch den Einsatz der Schlucht haben Sie die Möglickeit, die Breite Ihres Pferdes an Ihr eigenes Tier und Ihre Bedürfnisse optimal abzustimmen. Sie sollten die Kammerbreite Ihres Pferdes immer im Blick haben und messen, ob sich Ihr Tier deutlich geändert hat und sich z.B. in einem anderen Ernährungs- oder Ausbildungszustand als beim Kauf des Pferdes wiederfindet.

Schließlich ein Sattelstützkissen, das die Qualität des Rückens des Springpferdes und den Effekt des Reitens auf die Leistung von Ross und Reiter mit einbezieht! Bei Belastung des Sattelkörpers mit dem Eigengewicht des Fahrers wird die Atemluft gleichmäßig in den Panels aufgeteilt und paßt sich der Form des Pferde-Rückens an. Die Gewichtsverteilung des Fahrers erfolgt nun über die ganze Sattelposition.

Durch diese gleichmäßige Verteilung des Drucks werden Druckstellen gar nicht erst gebildet und die Rückenmuskulatur des Pferdes kann sich auf einzigartige Weise bewegen - kombiniert mit unübertroffener Stoßdämpfung, und das alles ganz unkompliziert durch AIR. Luftpolster aus CAIR werden dort verwendet, wo herkömmliche gepolsterte Sättel mit Wolle gefüllt sind. Mit herkömmlichen Polstersätteln können sich Druckstellen ausbilden - CAIR teilt den Luftdruck gleichmäßig auf - der Luftdruck wird nun über die gesamte Sattelkammer aufgeteilt und trägt so dazu bei, Sattellast zu vermeid.

Ungeachtet dieses simplen Konzeptes ist der entscheidende Vorteil des CAIR-Luftpolstersystems für den Tragekomfort und die Leistung des Springpferdes eindrucksvoll. Zusammen mit dem Easy Change Systems, mit dem die Speiseröhre rasch und unkompliziert an ein Pferde angepaßt werden kann, und dem Flexibloc Systems besteht schließlich die Möglich-keit, einen Sattel nicht "von der Stange" zu kaufen, sondern ihn von Anfang an bestmöglich aufzustellen.

Selbstverständlich kann ein Sattel mit CAIR auch auf konventionelle Art und Weise gepolstert werden. Um die Sattelunterlagen noch höher anzuheben! Der Alleskönner für die Sattelbefestigung! Wähle die für die aktuelle Körperform und Muskelmasse deines Ponys am besten geeignete Sattelbaumbreite. Stellen Sie Ihr Sattelpanel auf perfekte Balance und beste Kammermöglichkeiten ein.

Auch interessant

Mehr zum Thema