Wo Kaufe ich ein Pferd

Wie kaufe ich ein Pferd?

Der Kauf eines Pferdes ist eine Entscheidung, die gut überlegt sein sollte. Was Sie vor und während Ihres Pferdekaufs beachten sollten, erfahren Sie hier. Italy Country - Verkauf von Pferden in Italien Doch die Geburtsstätte des Ponys kann anders sein. Auf jeden Fall sind die bekanntesten Geburtsorte Italiens Pferde: Die populärsten Hunderassen in Italien sind: In Italien wird die Preisspanne der folgenden Pferden angegeben: In Italien gibt es die meisten Pferdeangebote für den Verkauf: Die populärsten Spezialisierungsangebote für das Pferd aus Italien sind: Die populärsten Offerten für Pferdesex aus Italien sind Verkäufer:

Die beliebtesten Pferdeangebote der italienischen Anbieter sind:

Worauf Sie beim Kauf von Pferden achten sollten

Auf jeden Falle ist der Kauf eines eigenen Pferdes ein großer Fortschritt, der gut durchdacht sein sollte. Natürlich sollten Sie an jedes einzelne Haustier denken, bevor Sie es erwerben, aber vor allem bei Pferden bestehen ganz spezielle Anforderungen an die Zeit, das Organisationsvermögen und den Portemonnaie des Eigentümers. Darüber hinaus kann der Kauf eines Pferdes ein schwieriges Unterfangen sein, wenn Sie den richtigen Händler finden.

Hier finden Sie von der ersten Betrachtung bis zu den wichtigen Unterlagen die wesentlichen Kernpunkte zum Themenbereich Pferdemarkt. Bevor ich ein Pferd kaufe: Soll ich wirklich ein Pferd kaufen? Es ist für viele Reitsportler ein attraktiver Denkansatz, ein eigenes Pferd zu haben. Es wird nicht immer die optimale Reitpartnerschaft gefunden, man möchte noch mehr Zeit mit dem Pferd verbringt oder man geht ganz unkompliziert noch einen weiteren Weg und wird selbst zum Pferdehalter.

Aber auch der Kauf eines Equipments birgt eine große Herausforderung. Vor dem Kauf eines Equipments sollten Sie sich die folgenden Punkte stellen: Bin ich lange genug mit dem Pferd hier? Bin ich nicht nur mit dem Reitsport vertraut, sondern auch mit den Anforderungen, die Pferde an ihre Haltungsform, Ernährung, Gesundheitsversorgung und Betreuung haben?

Hab ich genug Zeit für das Pferd? Wer erkrankt oder in den Ferien ist, benötigt auch eine verlässliche Persönlichkeit, die sich um das Pferd kümmert - jeden Tag. Reitsportteilnahmen sind oft eine gute Hilfe, aber als Reiterin können sie Ihnen nur einen kleinen Teil der Arbeitszeit abspecken.

Hab ich überhaupt die Moglichkeit, ein Pferd in meiner unmittelbaren Umkreis zu unterbringen? Die Stalleigentümer haben teilweise Vollverpflegung für das Pferd, d.h. sie ernähren Ihr Pferd, nehmen es jeden Tag mit nach draussen und vermischen die Box und Weide oder das Pferdekopp. Hab ich genug Geldmittel für ein Pferd? Der Finanzbereich ist ein Problem, das beim Kauf eines Pferdes nicht ignoriert werden sollte.

Weil die Pferdekosten weit über den Kaufpreis für das Pferd selbst hinausgehen: Neben der Grundausstattung (Reinigungsbox, Sattelkissen, Zaumzeug etc.) sind vor allem die Betriebskosten zu berücksichtigen. Das Unterbringen des Hufes, Beschlagen, Impfen, Entwurmen usw. ist bereits mit einem erheblichen Finanzaufwand für ein gesundes Pferd verbunden.

Wenn das Pferd an einer schweren Berufskrankheit erkrankt oder sich verletze, können die tierärztlichen Kosten rasch auf einen zweistelligen Prozentsatz ansteigen. Sobald die Kaufentscheidung für ein Pferd getroffen wurde, ist die nächste Fragestellung, nach welcher Sorte von Pferd man suchen sollte. Hier haben die meisten Pferdeliebhaber bereits ihre eigenen Ideen und Bedürfnisse.

Allerdings ist es empfehlenswert, sich die rationale Fragestellung zu überlegen, was Sie mit dem " Wunschpferd " tatsächlich machen wollen und ob die Anforderungen von Pferd und Ross übereinstimmen. Möchtest du, dass es sich um eine besondere Rasse von Pferden handelt? Wenn Sie eine grobe Idee davon haben, nach welcher Sorte von Pferd Sie suchen, kann die Suche losgehen.

Die Wege zum Pferdemarkt führen zumeist über Rubrikanzeigen und Mitteilungen, aber auch über Maulpropaganda bei Pferdenfreunden und in den Einzelstallungen. Wenn Sie endlich einen Händler und ein Betonpferd im Blick haben, ist es empfehlenswert, die Rahmenbedingungen mit ein paar wenigen Auskünften zu klären. Auf jeden Falle ist es eine gute Sache, den Händler zu befragen, woher das Pferd stammt und warum es überhaupt zum Kauf angeboten wird.

Sie sollten sich über den Trainingsstand des Equipments sowie über bestehende Krankheiten informieren. Andere wesentliche Fragestellungen sind, wie das Pferd bisher gepflegt wurde, wie viele frühere Besitzer es gab und wie der Anbieter den Wesenszug des Tieres beurteilt. Wenn alle diese Aspekte abgeklärt sind und Ihren individuellen Wünschen nachkommen, kann das Pferd unmittelbar in die Inspektion mitgenommen werden.

Die erste Kontaktaufnahme mit Ihrem potentiellen Pferd ist immer ein spannender Augenblick. Um bei aller Enthusiasmus nicht ein paar wesentliche Dinge zu vergessen, ist es gut, einen Pferdeliebhaber dabei zu haben, der über Erfahrungen im Pferdekauf verfügt. Das sollte auf jeden Falle heißen: Verhaltensweisen des Pferdes: Wie benimmt es sich beim Reinigen und Sattel?

Ist die Übereinstimmung zwischen dir und dem Pferd richtig? Erscheint das Pferd wachsam und interessierend? Körperliche Merkmale des Pferdes: Erscheint das Pferd gesünder, muskulöser und wohl proportionierter? Pferdestall und Verkäufer: Ist der Käufer wirklich der Eigentümer des Gepäcks, damit er präzise Informationen über das Pferd erteilen kann?

Antwortet er offen auf Ihre Frage? Stellst du selbst eine Frage, um sicherzustellen, dass das Pferd in gute Handlungsstränge kommt? Sieht der Stall pferdefreundlich und pflegeleicht aus? Auf jeden Falle sollten Sie kein Pferd ohne Abschluss eines Kaufvertrages erstehen. Überprüfe im Voraus exakt, was du und der Händler des Pferdezeichens schreiben. Es ist empfehlenswert, sich vor dem Kauf eines Gepäcks mit der derzeitigen Gesetzeslage bei Kaufverträgen auseinanderzusetzen.

Während der Kaufuntersuchung ("kleine AKU") nimmt der Veterinär eine physische Prüfung des Gepäcks vor: Wenn das Pferd einmal an einem Turnier teilnimmt, wird empfohlen, auch eine radiologische Kaufuntersuchung ("große AKU") durchzufuehren. Darüber hinaus wird oft eine Blutprobe am Pferd durchlaufen. Aber auch für reines Freizeitpferd ist eine AKU in den meisten FÃ?llen aussagekrÃ??ftig, um nicht unbeabsichtigt ein krankgeschriebenes Pferd zu erwerben.

Jedes Pferd verfügt außerdem über einen Impfausweis, in dem alle Schutzimpfungen festgehalten werden müssen, sowie einen Pferdepass - den "Personalausweis" des Tieres. Alle wesentlichen Informationen über das Pferd finden Sie hier. Die Anschaffung eines Equipments ist letztendlich eine Kaufentscheidung, mit der Sie sich vorher im Detail befassen sollten.

Das liegt nicht nur an der großen Eigenverantwortung des Pferdebesitzers, sondern auch daran, dass es eine Weile dauert, sich mit dem Gegenstand des Kaufvertrages zu befassen und zu beschließen, ob und welche AKU ausgeführt werden soll. In jedem Falle sollten Sie sich vorab einen persönlichen Eindruck vom Pferd machen und es selbst vorbereiten - denn bei allen Aspekten, die beim Kauf eines Pferdes zu berücksichtigen sind, ist es oft Ihr eigenes Empfinden, das darüber bestimmt, ob es das Wunschpferd ist oder nicht.

Mehr zum Thema