Wolfsblut Trockenfutter für Junghunde

Trockenfutter für junge Hunde von Wolfsblut

Das Wolfsblut Hundefutter setzt neue Maßstäbe im Super Premium Segment! Trockennahrung für Hundewelpen Das Wolfsblut für Hunde ist ein Komplettfutter, das eigens für die Bedürfnisse von Hundewelpen entwickelt wurde. Sie beinhalten die für den Hund passende Energie, bekömmliche Inhaltsstoffe und eine besonders wohltuende Futtergröße. Selbstverständlich alles in Wolfsblut-Qualität, mit hohem Fleisch- oder Fischgehalt, kombiniert mit einer einmaligen Kombination von Inhaltsstoffen. Sämtliche Welpensorten sind besonders allergenarm und damit auch für Allergien geeignet.

Alle Angaben sind auf das geschätzte Gesamtgewicht des Tiers bezogen.

Was Wolfsblut für einen jungen Hund?

Mein kleiner Nala ist jetzt etwa 5 Monaten jung und ich möchte ihre Wolfsblut futter. Bisher habe ich Alaska-Lachs ernährt, aber ich möchte die Varietäten jederzeit umstellen, damit sie nicht zu sehr an eine Lebensmittelzusammensetzung gebunden sind und ich bei einer Änderung des Rezeptes Schwierigkeiten bekommen könnte.

Ich muss aber feststellen, dass all diese Debatten über zu viel Eiweiß, zu viel Gewicht, zu viel Fett, zu wenig Phosphor/Kalzium-Verhältnis. Also kann mir jemand eine Wolfslutsorte für einen jungen Hund vorschlagen, wo die meisten Anforderungen passen? Ich habe zum Beispiel nachgelesen, dass man bei einem jungen Hund nicht mehr als 25% Eiweiß haben sollte - aber wo ist die untere Grenze?

Außerdem lese ich, dass es nicht schlecht ist, mehr als 25% Eiweiß zu haben, wenn die Hauptbestandteile der Nahrung Fleisch/Fisch sind, weil es dann " gutes Eiweiß " ist. Die Nala ist wie gesagt 5 Monaten jung, züchtet Hunde und sollte natürlich wegen der bei dem Hunde auftretenden Hundheit besonders oft natürlich ein gutes Essen haben, das sie nicht zu früh in Größe und Weite fotografieren kann.

Ich denke, dass sie normalerweise sportlich ist, was bedeutet: Am Morgen etwa 15 Gehminuten, am Mittag etwa eine halbestündig ( "don't worry", wir rennen nicht kontinuierlich, sondern machen viele Übungsaufgaben, Baumplätzchen, Schnüffeln und als wir im Stadtpark ankommen, macht sie, was sie will, und ich melde sie zum Ausbilden. Wir bieten auch andere Varianten an.

Als ich sagte: Bisher war es Alaska-Lachs bei uns.

Mehr zum Thema